Schwerpunkte

Sport

Fußball: 3. Hallenturnier des TSV Neckartailfingen In den Halbfinalspielen ging’s heiß her TV Echterdingen schlägt im Finale die SV Böblingen II – Titelverteidiger Köngen dieses Mal nur Vierter

15.01.2009 00:00, Von Daniel Schwartz — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Landesligist TV Echterdingen hat die Liebenausporthalle als Sieger des dritten Hallenturniers des TSV Neckartailfingen verlassen. Die Echterdinger bezwangen im Finale die SV Böblingen II mit 5:3 nach Neunmeterschießen und sicherten sich neben dem Wanderpokal die 1250 Euro Preisgeld. Der zweifache Turniersieger TSV Köngen musste sich dieses Mal mit Platz vier hinter Verbandsligist FC Frickenhausen begnügen.

Beim Turnier tags zuvor um den Pokal der Gemeinde Neckartailfingen hat der SV Walddorf knapp mit 3:2 über den SV Reudern triumphiert. Schon während der Auftaktveranstaltung mit 20 Mannschaften aus den Kreisligen A und B sorgte die Rundumbande für schnelle Spiele, viele Tore und beste Unterhaltung. Ihre Vorrundengruppen gewannen der TSV Neckartenzlingen, der TSV Neckartailfingen II, der FC Frickenhausen II, der SV Reudern und der TSV Weilheim jeweils ungeschlagen und qualifizierten sich damit genauso für die Zwischenrunde wie die Gruppenzweiten TB Neckarhausen, SV Walddorf, Titelverteidiger TSV Raidwangen II, SPV 05 Nürtingen und SV Ebersbach/Fils II. Etwas überraschend auf der Strecke blieb dabei der TV Unterboihingen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 23% des Artikels.

Es fehlen 77%



Sport

Ende eines Missverständnisses

Frauenhandball: Zweitligist TG Nürtingen hat vorgestern seine Trainerin Ausra Fridrikas freigestellt, Nachfolger wird Simon Hablizel

Nach jahrelanger Beständigkeit auf der Trainerbank der Nürtinger Zweitliga-Handballerinnen hat sich diese nun in einen Schleudersitz verwandelt. Am Montagabend wurde…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten