Schwerpunkte

Sport

Fußball

06.09.2006 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Wechsel von Jürgen Rechner zur SGEH sorgt beim VfL für Ärger

Verwirrspiel um einen Torwart: Nachdem Jürgen Rechner vor Ende der Wechselfrist am 31. August vom VfL Kirchheim zur SGEH gewechselt war, herrschte bei den Verantwortlichen an der Jesinger Allee große Verblüffung, denn: Dem Verbandsligisten lag keine Abmeldung Rechners vor. Dennoch war der Wechsel ordnungsgemäß, wie der WFV nun bestätigte.

Vom Wechsel des etatmäßigen dritten Goalies Jürgen Rechner erfuhr man beim VfL Kirchheim erst vor acht Tagen. Auf Anfrage bei der Passstelle des Württembergischen Fußballverbandes (WFV) wurde VfL-Geschäftsführer Walter Rau mitgeteilt, dass Rechner die Spielerlaubnis für den Bezirksliga-Absteiger erhalten habe gemäß den Bestimmungen der Spielordnung auf Antrag der SGEH vom 23. August. Da lag der Spielerpass noch beim VfL.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 17% des Artikels.

Es fehlen 83%



Sport

Raus aus dem Ergebnistief

Frauenhandball: Nach zuletzt je sechs Niederlagen hoffen die Zweitligisten aus Leipzig und Nürtingen morgen auf die Wende

Es läuft nicht. Und das nicht nur bei den Zweitliga-Handballerinnen der TG Nürtingen. Sechsmal haben die Nürtingerinnen zuletzt in Folge verloren, das Gleiche trifft auf den HC…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten