Anzeige

Sport

Fußball

04.12.2008, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball

Der Württembergische Fußballverband (WFV) hat seine Internet-Präsenz um eine große Rubrik erweitert. Ab sofort steht ein neuer Service zur Verfügung, der sämtliche Spitzen-Schiedsrichter aus Württemberg im Porträt zeigt. Insgesamt 132 Unparteiische leiten Spiele von den Landesligen bis hin zum internationalen Bereich.

Im Internet können nun persönliche Informationen und Bilder zu den einzelnen Schiedsrichtern abgerufen werden – ein Service, der sich vor allem an die Vereine und Spieler richtet. „Oftmals kennen sich Spieler und Trainer gegnerischer Vereine bereits gut. Bei den Schiedsrichtern ist das nicht immer der Fall. Ab sofort können sich die Spieler im Vorfeld ein Bild vom Unparteiischen-Gespann machen, was sicherlich zu einem harmonischen Miteinander beiträgt“, sagt Helmut Geyer, Verbands-Schiedsrichter-Obmann und damit Chef der Unparteiischen im WFV.

Im internationalen Bereich und innerhalb des Deutschen Fußball-Bundes ist der WFV sehr gut aufgestellt. Insgesamt 20 Schiedsrichterinnen und Schiedsrichter sind in der Ersten und Zweiten Bundesliga, in der Dritten Liga, in der Regionalliga sowie in den A- und B-Junioren- Bundesligen aktiv. „Auch im Nachwuchsbereich haben wir derzeit keine Sorgen und blicken sehr optimistisch in die Zukunft“, bilanziert Geyer. pm


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 55% des Artikels.

Es fehlen 45%



Anzeige

Sport

Alina Kenzel schafft Platzrekord

Leichtathletik: Vorjahressiegerin wiederholt ihren Triumph beim Werfertag in Nürtingen

Was sich in den vergangenen Jahren zu einem hochkarätigen Werfer-Meeting entwickelte, litt in diesem Jahr unter einem Teilnehmerrückgang. Nur 55 Athleten waren in die Nürtinger Neckarau gekommen. Der Grund lag auf…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten