Schwerpunkte

Sport

Furioser Saisonabschluss

19.10.2017 00:00, Von Andreas Keller — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Rudern: Nürtinger Junioren sichern sich bei den Deutschen Sprintmeisterschaften vier Podestplätze

Mit einer bemerkenswerten Leistung bei den Deutschen Sprintmeisterschaften über die 350-Meter-Distanz haben die Junioren des Ruderclubs Nürtingen in Salzgitter eine tolle Saison des gesamten Vereins gekrönt. Die Nürtinger holten vier Medaillen – zwei davon in Gold.

Schreien ihre Freude raus: Tim Liebrich, Jacques Frentz, Robin Schrade und Lukas Schneckenberger (von links) heißen die neuen Deutschen Sprintmeister im Junioren-Doppelvierer. Foto: meinruderbild
Schreien ihre Freude raus: Tim Liebrich, Jacques Frentz, Robin Schrade und Lukas Schneckenberger (von links) heißen die neuen Deutschen Sprintmeister im Junioren-Doppelvierer. Foto: meinruderbild

Drei Boote des RCN qualifizierten sich über Vorlaufsiege für die Finals, der Junioren-Achter stand bei nur vier gemeldeten Booten gleich im Endlauf.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 28% des Artikels.

Es fehlen 72%



Sport

Samstagskrimi ohne Sieger

Nürtinger Zweitliga-Handballerinnen erkämpfen sich in Leipzig einen Punkt – Für Trainer Hablizel ein „Schritt in die richtige Richtung“

Die Handballerinnen der TG Nürtingen haben im Duell der angeschlagenen Zweitligisten immerhin einen Teilerfolg gefeiert. In einem wahren Samstags-Krimi in Leipzig…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten