Schwerpunkte

Sport

Für Entsetzen gesorgt

20.11.2010 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Uli Fenchel, Vorsitzender des TSV Altenriet. Am Samstag, 6. November, berichtete die Nürtinger Zeitung, dass der TSV Altenriet und der SV Aich wegen einer angeblichen „vorsätzlichen Falschaussage“ in einem Sportgerichtsverfahren drastische Punktverluste innerhalb der Fair-Play-Wertung hinnehmen müssten.

Während eines Punktspieles zwischen dem SV 07 Aich und dem TSV Altenriet vermerkte der Schiedsrichter kurz vor Schluss eine Beleidigung eines Aicher Spielers und ordnete diese dem Altenrieter Trainer zu. Zu diesem Vorfall sollten anschließend beide Vereine Stellung nehmen. Dies haben sowohl der TSV Altenriet als auch der SV 07 Aich wahrheitsgemäß getan. Beide Vereine bestätigten, dass der Trainer des TSV Altenriet diese Beleidigung nicht ausgesprochen hatte, sondern eine dem beleidigten Aicher Spieler nicht näher bekannte Person. Hierzu muss ergänzt werden, dass sich der Aicher Spieler und der Trainer des TSV Altenriet persönlich näher kennen.

Obwohl mehrere Spieler, Verantwortliche und auch Zuschauer die Richtigkeit dieser Aussagen bestätigen konnten, verurteile das Sportgericht Neckar-Fils beide Vereine beziehungsweise die beteiligten Personen wegen angeblicher „vorsätzlicher Falschaussage“ zu nicht unerheblichen Geldstrafen, als auch den betroffenen Spieler aus Aich zu einer weiteren Sperrstrafe.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 34% des Artikels.

Es fehlen 66%



Sport

Ende der Sieglosigkeit

Frauenhandball: Der 26:23-Erfolg über die HSG Freiburg war der erste des Zweitligisten TG Nürtingen nach über vier Monaten

Der Bann ist gebrochen. Nach sieben Spielen ohne Sieg, nach jenem hart erkämpften 31:30-Erfolg am 31. Oktober vergangenen Jahres in Bremen, haben die Handballerinnen der TG…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten