Anzeige

Sport

Frickenhausen verpasst die Sensation

23.05.2009, Von Jens S. Vöhringer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Deutsche Tischtennis Liga: Der TTC scheidet trotz eines 3:1-Sieges über die TTF Ochsenhausen im Play-off-Halbfinale aus

Tischtennis-Bundesligist TTC Müller Frickenhausen/Würzburg hat sich im Play-off-Halbfinal-Rückspiel um die Deutsche Meisterschaft wacker geschlagen. Die Mannschaft von Trainer Jian Xin Qiu schlug gestern Abend die TTF Ochsenhausen mit 3:1, verpasste aber dennoch den Einzug ins Endspiel gegen Borussia Düsseldorf.

Um 20 vor neun war die Saison für die Frickenhäuser Bundesliga-Cracks gelaufen. Bastian Steger hatte soeben mit 1:3 Sätzen gegen Ochsenhausens Tiago Apolonia verloren und suchte schnurstracks das Weite. Die Enttäuschung war dem 28-Jährigen ins Gesicht geschrieben. Er wollte auch nichts sagen zu dem Spiel, in dem er nach 0:2-Satzrückstand im dritten Durchgang siegte, um dann im vierten Abschnitt auf einmal wieder völlig den Faden zu verlieren. „Wenn man 1:10 Punkte hergibt, kann man nicht gewinnen“, brachte es Rolf Wohlhaupter-Hermann auf den Punkt. „Schade, aber nachdem es so begonnen hatte, waren wir sogar drauf und dran, hier doch noch weiter zu kommen“, so der TTC-Präsident weiter. Dies wusste wohl auch Steger, der kurze Zeit später wieder aus der Kabine auftauchte – immer noch sichtlich niedergeschlagen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 28% des Artikels.

Es fehlen 72%



Anzeige

Sport

Echterdinger crashen die Party

Fußball-Landesliga, Staffel 2: 0:2 – Oberensinger Unzufriedenheit nach der ersten Heimpleite

Die Stimmung erreichte gestern Abend in Oberensingen den Siedepunkt - freilich nicht auf dem Fußballplatz, sondern gleich nebenan auf dem Festgelände zum Maientag-Auftakt. Ernüchternd waren dagegen ein paar…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten