Schwerpunkte

Sport

Frickenhäuser können mithalten

18.05.2017 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tennis: Der Neuling aus dem Täle feiert einen gelungenen Start in die Württemberg-Liga-Saison

Die Tennis-Herren 55 des TSV Frickenhausen haben ihr Auftaktmatch in der Württembergliga gegen den TC Langenau nach einer spannenden Auseinandersetzung mit 5:4 gewonnen.

Nach dem erstmaligen Aufstieg einer Tennismannschaft des TSV Frickenhausen in die höchste Liga innerhalb des Württembergischen Tennisverbands waren alle Beteiligten gespannt, ob die Spielstärke der einzelnen Akteure ausreichen würde, um mit den besten Spielern innerhalb des WTB in dieser Altersklasse mithalten zu können. Gleich in den ersten drei Einzeln wurde deutlich, dass das Niveau der Spieler in der Württembergliga wesentlich höher einzustufen ist als noch in der Oberliga. Neuzugang Thomas Schmid musste sich mächtig strecken, um seinen Gegner im Match-Tiebreak mit 10:7 in die Schranken weisen zu können. Ebenso erging es Karl-Heinz Birkmaier, der sich nach verlorenem ersten Satz steigern konnte und den Match-Tiebreak ebenfalls mit 10:7 gewann.

Eine souveräne Vorstellung lieferte der gegenüber den Vorjahren stark verbesserte Uli Buck ab, der die Frickenhäuser mit einem Zwei-Satz-Erfolg mit 3:0 in Führung brachte. Somit deutete alles auf einen klaren Sieg der TSVler hin. Doch es kam anders. Klaus Blank musste sein Einzel wegen einer Oberschenkelverletzung vorzeitig beenden und sowohl Dieter Weigel als auch Team-Kapitän Rainer Gneiting hatten gegen ihre Gegner keine reelle Gewinnchance.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 53% des Artikels.

Es fehlen 47%



Sport

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten