Schwerpunkte

Sport

Föllner per Hüftfeger zu Silber

12.11.2014 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Judo: JVN-Frauen holen bei den Baden-Württembergischen Einzelmeisterschaften drei Medaillen

Die Frauen des Judoverein Nürtingen trumpften bei den Baden-Württembergischen Einzelmeisterschaften in Kirchberg auf. Gleich drei von ihnen schafften die Qualifikation für die Deutschen Pokalmeisterschaften in drei Wochen in Neuhof.

Holte sich eine blutige Nase: Dirk Kittelberger vom JV Nürtingen (rechts) konnte bei den Einzelmeisterschaften in Kirchberg nicht an seine gewohnte Leistung anknüpfen.  Foto: Becher
Holte sich eine blutige Nase: Dirk Kittelberger vom JV Nürtingen (rechts) konnte bei den Einzelmeisterschaften in Kirchberg nicht an seine gewohnte Leistung anknüpfen. Foto: Becher

Solch einen Erfolg hat es in der Vereinsgeschichte schon lange nicht mehr gegeben. Anne Föllner trat in der für sie neuen Gewichtsklasse bis 78 Kilogramm an. Unbeeindruckt von den teils deutlich schwereren Gegnerinnen erkämpfte sie sich die Silbermedaille. In ihrer ersten Begegnung musste sich Föllner noch der erfahrenen Johanna Schumann (TSV Tauberbischofsheim) mit einer Kontertechnik geschlagen geben. Dann aber hatte die Ulmerin Lisa Kehm die Überlegenheit der Nürtinger Athletin anzuerkennen. In der letzten Begegnung traf Föllner auf Angela Hannak vom JZ Heubach. Mit einem Hüftfeger endete der Kampf zugunsten Föllners.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 51% des Artikels.

Es fehlen 49%



Sport