Schwerpunkte

Sport

Fitmachen für die WM in Berlin

29.07.2009 00:00, Von Jörn Kehle — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Leichtathletik: Die Dominicaner bereiten sich auf der Neckarau auf das Großereignis vor

Die zwölfte Leichtathletik-Weltmeisterschaft, die vom 15. bis 23. August in Berlin stattfindet, wirft auch in Nürtingen große Schatten voraus. Bereits zum neunten Mal sind Athleten aus der Karibik auf der Neckarau zu Gast, um sich auf das anstehende Großereignis vorzubereiten.

Die Sonne scheint und es ist angenehm warm auf der Nürtinger Neckarau. Für die Leichtathleten von der Karibikinsel Dominica ist es dennoch etwas kalt. Dank Wolfgang Seyferle können sie sich bereits zum neunten Mal im Neckarau auf eine WM vorbereiten. „Während der Weltmeisterschaft 1993 in Stuttgart gab es ein Partnerschaftsprogramm“, erinnert sich Seyferle. „Die teilnehmenden Städte bekamen ein Land zugeteilt und die Athleten konnten sich in den zwei Wochen vor dem Großereignis akklimatisieren und an die Laufbahn gewöhnen.“

Damals habe er auch den Präsidenten des Nord- und Zentralamerikanischen sowie des Karibischen Leichtathletikverbandes Anthony Minguel kennengelernt. „Er hat mich gebeten, ob ich nicht auch in Zukunft die ärmeren Karibikländer bei den Vorbereitungen auf Weltmeisterschaften unterstützen kann“, so Seyferle. 1995 kamen 40 Athleten aus 14 Staaten nach Nürtingen um sich für die WM in Göteborg in Form zu bringen. Seitdem sind sie alle zwei Jahre in der Hölderlinstadt zu Gast und zu zweit bei Gastfamilien untergebracht.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 32% des Artikels.

Es fehlen 68%



Sport

„Mister TTF Neckarhausen“

Ehrenamt: „So lange, so gerne, so gut“ – Siegfried Brenner hat den Klub geprägt, wie kein Zweiter – Jetzt will der Vorsitzende aufhören

„Siggi ist der Motor unseres Vereins“, sagt Martina Sautter über ihren langjährigen Vereins- und Vorstandskollegen Siegfried Brenner. „Siggi“, wie alle ihn nennen, war…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten