Anzeige

Sport

Fernduell geht weiter

10.05.2010, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga B, Staffel 6

Das Fernduell an der Spitze zwischen Weilheim und Kirchheim geht weiter. Weilheim schlug Owen 3:0, die TGK schickte Neidlingen II mit 6:1 nach Hause, Holzmaden schlug Reudern II 7:0, Nabern gewann 3:1 in Ötlingen, Schlierbach 2:0 gegen Oberlenningen.

Dettingen II befindet sich weiter auf Höhenflug. Die SFD gewannen 6:1 gegen Unterlenningen.

TSV Wernau II – SGEH II 1:0

Fabian Klein hieß der goldene Torschütze für die Gastgeber (13.). Die Älbler vergaben den Ausgleich zehn Minuten später, als Patrick Gutbrod mit einem Foulelfmeter an Florian Wacker scheiterte.

SF Dettingen II – TV Unterlenningen 6:1

Die Anfangsphase gehörte den Gästen, doch als Albert Häußler verletzungsbedingt vom Feld musste, brach das Team auseinander. 1:0 (21.) Hakan Yay, 2:0 (25., Foulelfmeter) Holger Weber, 3:0 (36.) Janos Schenk, 3:1 (50.) Nikolas Allgaier, 4:1 (56.) Sercan Balci, 5:1 (71.) Yay, 6:1 (90.) Nermin Gubaljevic. Gelb-Rot: Kemal Porsuk (TVU, 55).

TSV Holzmaden – SV Reudern II 7:0


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 36% des Artikels.

Es fehlen 64%



Anzeige

Sport

Konkurrenz belebt das Geschäft

Frauenhandball, Dritte Liga Süd: Aufsteiger Wolfschlugen hat sich qualitativ und quantitativ verstärkt und peilt den Klassenverbleib an

„Der Sprung in die Dritte Liga ist immens“, sagt Rouven Korreik. Der Handballtrainer des TSV Wolfschlugen weiß, dass auf den Aufsteiger in der neuen Spielklasse hohe…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten