Anzeige

Sport

Favorit setzt sich durch

30.08.2016 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball: Wolfschlugens Frauen gewinnen das eigene Turnier

Oberliga-Aufsteiger TSV Wolfschlugen ist seiner Favoritenrolle beim eigenen Einladungsturnier gerecht geworden. Im Endspiel bezwangen die Gastgeberinnen den SV Vaihingen mit 11:8.

Wolfschlugens Janika Hummel hat es gegen die Abwehr des TSV Zizishausen schwer. Die Gastgeberinnen gewannen das Gruppenspiel dennoch mit 12:10 und später auch das Turnier. Foto: Balz
Wolfschlugens Janika Hummel hat es gegen die Abwehr des TSV Zizishausen schwer. Die Gastgeberinnen gewannen das Gruppenspiel dennoch mit 12:10 und später auch das Turnier. Foto: Balz

Insgesamt konnte das Team von Simon Vogel aber keinesfalls voll überzeugen, denn in den Gruppenspielen hatten die Einheimischen viel Glück beim 9:9-Unentschieden gegen die TG Nürtingen II. Allerdings fehlten bei den „Hexenbanner“-Mädels auch einige Stammspielerinnen wegen Urlaubs. Der dritte Platz ging erst im Siebenmeterschießen an den SV Remshalden, der die Nürtingerinnen mit 16:15 in Schach halten konnte.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 34% des Artikels.

Es fehlen 66%



Anzeige

Sport

Reichlich Erfahrung aus Ungarn

Frauenhandball, Zweite Bundesliga: Nürtingens Neuzugang Sarolta Selmeci trifft zum zweiten Mal binnen acht Tagen auf einen Ex-Klub

Rein tabellarisch ist es ein Kellerduell. Vor dem dritten Saisonspiel morgen (19.30 Uhr) zwischen den noch punktlosen Zweitliga-Handballerinnen der TG Nürtingen und des SV…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten