Schwerpunkte

Sport

Faustball-Schwabenliga

21.07.2006 00:00, Von Uwe Neumann — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Faustball-Schwabenliga

Nach immens wichtigen Siegen gegen Veringendorf und Biberach auf keinem Abstiegsplatz mehr

Eindrucksvoll hat sich die TG Nürtingen am Sonntag in Veringendorf aus dem Tabellenkeller der Schwabenliga verabschiedet. Die TGN feierte gegen Gastgeber TVV und die TG Biberach zwei Siege und verbesserte ihre Ausgangslage enorm. Auf Platz sechs liegend hat man nun sogar wieder Kontakt zu Rang drei. Das Abstiegsgespenst ist allerdings noch nicht ganz vertrieben.

Nach dem vierten Spieltag in Calw fand sich die TG Nürtingen in einem Tal der Tränen wieder, war man dort doch sang- und klanglos in die unteren Regionen der Tabelle abgerutscht. Die Turngemeinde musste also schleunigst etwas tun, um nicht noch mehr Boden auf die rettenden Plätze zu verlieren. Da kam der Spieltag am Sonntag bei Gastgeber TV Veringendorf im Landkreis Sigmaringen gerade recht.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 16% des Artikels.

Es fehlen 84%



Sport

Ein paar Prozent zu wenig

Frauenhandball: Die TG Nürtingen verpasst in einem packenden Derby den ersten Sieg seit vier Jahren in Herrenberg

Gut gekämpft, stark verbessert – aber dennoch verloren. In ihrem letzten Spiel des Jahres 2020 sind die Zweitliga-Handballerinnen der TG Nürtingen leer ausgegangen. Mit 31:33 (15:15)…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten