Schwerpunkte

Sport

Faustball-Schwabenliga

27.07.2006 00:00, Von Uwe Neumann — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Faustball-Schwabenliga

Nürtinger traten beim Saisonfinale in Hohenklingen nur zu viert an und rutschten auf den vorletzten Platz ab

Nach zwei Jahren muss die TG Nürtingen das Kapitel Schwabenliga wieder zuklappen. Bis auf Weiteres zumindest, denn die Turngemeinde schaffte es beim Saisonfinale in Hohenklingen nicht, den zuletzt eingeschlagenen Aufwärtstrend fortzusetzen. Nach zwei Niederlagen rutschte die TGN wieder auf den vorletzten Tabellenplatz ab und muss nun in den sauren Abstiegsapfel beißen.

Ein Sieg über Abstiegskandidat Vaihingen/Enz hätte den sicheren Verbleib in der dritthöchsten Liga bedeutet. Ebenso war es noch möglich, am punktgleichem TSV Calw vorbeizuziehen. Diese Möglichkeiten wurden aber schon vor dem ersten Match verspielt, denn die TGN stand aus unerklärlichen Gründen mit nur vier Spielern auf dem Feld.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 18% des Artikels.

Es fehlen 82%



Sport

Entspannt dem Saisonende entgegen

Frauenhandball: Nach erreichtem Klassenverbleib will die TG Nürtingen heute gegen Zweitliga-Absteiger Rödertal nachlegen

Die Zeit der Unsicherheit ist beim Frauenhandball-Zweitligisten TG Nürtingen der der Gewissheit gewichen. Anstatt weiterhin eine mögliche Abstiegsrelegation vor Augen zu haben,…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten