Anzeige

Sport

Fast gestolpert

15.11.2011 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Bezirksklasse

Es war das von Trainer Hans Hahn angekündigte schwere Spiel bei der SG Esslingen, doch der Tabellenvorletzte wäre für den TB Neuffen fast zum Stolperstein geworden. Am Ende gewann der TBN mit 22:20 Toren.

Nur dank einer Leistungssteigerung nach der Pause, einem hervorragend aufgelegten Torhüter Tobias Beck und einem Mirko Streubel, der in der zweiten Halbzeit glänzte, wurde eine drohende Niederlage abgewendet.

Der TBN fand von Beginn an nicht zu seiner gewohnten Abwehrstärke gegen die teilweise zwar unkonventionell, aber ergebnisorientierte Spielart der Esslinger. Die Gastgeber profitierten anfangs noch von der Durchschlagskraft eines Hagen Braunwarth und Sascha Jahn und konnte das Spiel bis zum 5:5 ausgeglichen halten. In der Defensive jedoch fehlte die nötige Konzentration. Bis zur Halbzeit gab sich keine Mannschaft mehr eine Blöße und man wechselte beim 13:13 die Seiten.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 30% des Artikels.

Es fehlen 70%



Anzeige

Sport

Reichlich Erfahrung aus Ungarn

Frauenhandball, Zweite Bundesliga: Nürtingens Neuzugang Sarolta Selmeci trifft zum zweiten Mal binnen acht Tagen auf einen Ex-Klub

Rein tabellarisch ist es ein Kellerduell. Vor dem dritten Saisonspiel morgen (19.30 Uhr) zwischen den noch punktlosen Zweitliga-Handballerinnen der TG Nürtingen und des SV…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten