Schwerpunkte

Sport

Fair Play wird belohnt

15.05.2013 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Wettbewerb

Die Deutsche Olympische Gesellschaft (DOG) hat unter dem Motto „Jung, sportlich, fair“ einen Wettbewerb für junge Sportler und Mannschaften ins Leben gerufen. In diesem Jahr geht der Wettbewerb, bei dem die drei erstplatzierten finanzielle Förderungen gewinnen können, in seine zweite Auflage. Das Bewusstsein für Fair Play soll damit geschärft werden. „Fair Play spielt im Leistungs- wie im Breitensport eine entscheidende Rolle, denn Fair Play ist mehr als die Befolgung der Regeln. Fair Play macht den Geist des Sports aus und fordert Handeln nach innerer Einstellung. Dies ist nicht nur eine Sache des Wissens, sondern vor allem des Verhaltens“, heißt es in der Ausschreibung. Schriftliche Bewerbungen sollten bis zum 31. August an die Deutsche Olympische Gesellschaft geschickt werden. Weitere Informationen gibt’s im Internet unter www.dog-bewegt.de. ath

Sport

Samstagskrimi ohne Sieger

Nürtinger Zweitliga-Handballerinnen erkämpfen sich in Leipzig einen Punkt – Für Trainer Hablizel ein „Schritt in die richtige Richtung“

Die Handballerinnen der TG Nürtingen haben im Duell der angeschlagenen Zweitligisten immerhin einen Teilerfolg gefeiert. In einem wahren Samstags-Krimi in Leipzig…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten