Anzeige

Sport

ETV macht’s sehr spannend

01.07.2015, Von Reinhard Künzel — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tennis-Verbandsliga: Nürtingen schlägt TC Ditzingen 5:4

Nach dem knapp verlorenen Spiel beim TC Weilheim (4:5) zum Saisonauftakt fuhr Tennis-Verbandsligist ETV Nürtingen gegen den TC Ditzingen mit 5:4 den ersten Sieg ein.

Druckvoll und technisch überlegen: ETV-Spitzenspieler Ricky Keppler Foto: Künzel

Der Nürtinger Topspieler Ricky Keppler ließ seinem Gegner Jakob Vojkocic mit 6:0, 6:1 keine Chance. Vojkovic fand kein Mittel gegenüber dem druckvollen und technisch überlegenen Spiel Kepplers. Ditzingens Nummer zwei Michael Schott siegte gegen Oliver Lehnert ebenso überlegen mit 6:1, 6:1. Trotz toller Ballwechsel ging der endscheidende Punkt zu oft an Schott. Sebastian Hörber nutzte seine Chance gegen den gleichwertigen Ditzinger David Siegle. Durch permanentes Pressing mit vielen erfolgreichen Serve-und-Volley-Angriffen holte sich Hörber den verdienten 6:4/6:3-Sieg.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 43% des Artikels.

Es fehlen 57%



Anzeige

Sport

Die Überraschung bleibt aus

Volleyball, VLW-Pokal, Viertelfinale: SG Neckar-Teck hält aber gegen den TV Rottenburg II gut mit

Die Sensation blieb zwar aus, die Leistung des Oberligisten SG Volley Neckar-Teck war aber ansprechend. Drittligist TV Rottenburg II hat sich am Donnerstag durch den glatten 3:0-Sieg in der Wendlinger…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten