Schwerpunkte

Sport

Es wird wieder ernst

07.08.2010 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Bezirkspokal, Qualifikation

Die Punktehatz beginnt zwar erst am 22. August, aber für 54 Mannschaften aus der Kreisliga B wird es bereits am Wochenende ernst. Sie müssen sich in der Qualifikation für den Bezirkspokal beweisen.

Für 27 Teams wird der Pokal also bereits vorbei sein, bevor er überhaupt richtig begonnen hat. Aus dem Raum Nürtingen müssen 14 Mannschaften in die Qualifikation, fünfmal kommt es sogar zu direkten Vergleichen.

Vor allem die Partien zwischen dem TSV Linsenhofen und dem SV Reudern, Germania Schlaitdorf gegen Marsonia Frickenhausen und KSV Nürtingen gegen SV 07 Aich stoßen auf besonderes Interesse, treffen doch Teams aufeinander, die in ihren Staffeln eine entscheidende Rolle spielen wollen. Erste Fingerzeige gibt’s also auf jeden Fall schon.

Der TSV Oberboihingen II erwartet mit dem TV Bempflingen eine Truppe, die nach dem verpassten Aufstieg neuen Schwung für den nächsten Anlauf aufnehmen will. Der TSV Wolfschlugen II geht als Außenseiter ins Match gegen den ambitionierten FC Unterensingen, der TSV Neckartailfingen II sollte dagegen stark genug sein, um sich beim TSV Owen durchzusetzen. Der TV Tischardt sehnt ein Erfolgserlebnis her, dies könnte beim TSV Harthausen II durchaus gelingen. Der TSV Raidwangen II hat mit dem TSV Oberlenningen eine harte Nuss zu knacken, die Partie zwischen dem TSV Wendlingen II und dem TSV Denkendorf II ist offen. uba


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 57% des Artikels.

Es fehlen 43%



Sport

Ein paar Prozent zu wenig

Frauenhandball: Die TG Nürtingen verpasst in einem packenden Derby den ersten Sieg seit vier Jahren in Herrenberg

Gut gekämpft, stark verbessert – aber dennoch verloren. In ihrem letzten Spiel des Jahres 2020 sind die Zweitliga-Handballerinnen der TG Nürtingen leer ausgegangen. Mit 31:33 (15:15)…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten