Schwerpunkte

Sport

Es wird verdammt eng

15.01.2022 05:30, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Bogenschießen: Die BS Nürtingen haben am dritten Wettkampftag in der Regionalliga Südwest gegen die Kellerkinder verloren.

Nur mit kleinen Schritten bewegen sich die Bogenschützen Nürtingen in Richtung Klassenverbleib in der Bogen-Regionalliga Südwest. Beim dritten von vier Wettkampftagen am vergangenen Samstag in der Erich-Bamberger-Halle in Östringen holten Volker Kindermann und Mitstreiter nur fünf von 14 Punkten und sind weiterhin Tabellenvorletzter. Die Abstiegsgefahr ist damit weiterhin nicht gebannt, zumal sich in der Zweiten Bundesliga Süd drei Südwest-Teams im Tabellenkeller befinden. Steigt mehr als eine Mannschaft ab, muss auch der Regionalliga-Vorletzte in die höchste Liga des entsprechenden Landesverbandes. Für die BSN wär’s die Württembergliga.

Nürtinger Trio findet seinen Rhythmus schnell

In der großen Handballhalle der Rhein-Neckar-Löwen in Östringen war das Wettkampffeld aufgebaut. Die großzügige Räumlichkeit war optimal für die 2-G-plus-Bedingungen. Die BS Nürtingen waren mit drei Schützen angereist: Volker Kindermann der Mannschaftsführer, Detlef Manns und Thomas Burk.

Das Nürtinger Trio fand schnell seinen Rhythmus und zunächst auch die gewünschte Treffsicherheit. Beim Auftakt überraschten Kindermann & Co. den Tabellenzweiten Tell Mangelhausen. Nach schwachem Beginn mit 49 Ringen steigerten sich die Nürtinger und sicherten sich mit 54, 52 und nochmals 54 Ringen einen 6:2-Sieg.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 40% des Artikels.

Es fehlen 60%



Sport

Michael Salzer vor Olympia-Start: Die Vorfreude überwiegt

Wintersport: Michael Salzer hat es geschafft. Der frühere Leichtathlet der TG Nürtingen startet im Februar als Viererbob-Anschieber bei den Olympischen Winterspielen in Peking. Mit möglichen Strapazen, die auf die Athleten in China warten, geht das Zwei-Meter-Kraftpaket gelassen um.

Natürlich träumt derjenige, der…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten