Anzeige

Sport

Es muss sich etwas ändern

05.11.2010, Von Jens S. Vöhringer — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Verbandsliga: FCF peilt in Münchingen einen Sieg an

Für Fußball-Verbandsligist FC Frickenhausen zählen am Sonntag (14.30 Uhr) beim Aufsteiger TSV Münchingen nur die drei Punkte. „Damit wären wir wieder im Soll“, sagt Trainer Murat Isik nach zuletzt zwei Unentschieden und einer Niederlage.

Murat Isik hat schon bessere Spiele seiner Truppe gesehen. Vor allem bessere Halbzeiten als die erste gegen die SpVgg 07 Ludwigsburg. „Die war gar nicht gut“, sagt der 35-Jährige. Erst nach der Pause wurde es besser. Großen Anteil daran hatten vor allem die beiden Einwechslungen mit Beginn der zweiten Hälfte. Fabio Accardi und Dominique Rodrigues sorgten nämlich für mächtig frischen Wind. Und diesen will Isik nun mit nach Münchingen nehmen.

Groß etwas an den Trainingsabläufen hat der FC-Kommandogeber zuletzt nicht geändert. Denn alles in allem ist er mit den vergangenen Wochen nicht unzufrieden. Seine Jungs wüssten, um was es geht, versichert er. Deshalb fährt Isik sehr optimistisch zum Aufsteiger – natürlich aber auch mit dem nötigen Respekt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 25% des Artikels.

Es fehlen 75%



Anzeige

Sport

Kampf gegen die Auswärtsschwäche

Fußball-Landesliga, Staffel 2: Die TSV Oberensingen will in Bad Boll endlich auch einmal in der Fremde ihre Stärken ausspielen

Wenn am Sonntag kurz vor 17 Uhr die letzten Spiele des zehnten Spieltags abgepfiffen werden, ist bereits ein Drittel der Saison 2018/2019 absolviert. Aufsteiger TSV…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten