Schwerpunkte

Sport

Erster Sieg seit zehn Jahren

15.04.2009 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

2:1: Grafenberg beendet seine schwarze Serie gegen Grötzingen

Durch den ersten Sieg seit knapp zehn Jahren gegen den TSV Grötzingen schob sich der TSV Grafenberg wieder näher an die Nichtabstiegsplätze heran. Die personell arg gebeutelten Aichtaler stehen nach der 1:2-Niederlage weiterhin im Niemandsland der Tabelle.

Grötzingen startete engagierter und erarbeitete sich leichte Feldvorteile, ohne allerdings gefährlich vor dem Grafenberger Gehäuse aufzutauchen. Besser machten es die Hausherren. Nach einem Querpass von Christian John zog Enzo Liotti aus 18 Metern ab und der Ball schlug zum 1:0 im rechten oberen Winkel ein (9.). Dieser Treffer gab Grafenberg Sicherheit. In der 16. Minute setzte Fabio Cutruneo einen Kopfball nur knapp über das Tor.

Grötzingen meldete sich erst nach einer halben Stunde wieder zurück ins Spiel. Einen Schuss von Jugoslav Lukic entschärfte A-Junioren-Keeper Michael Maisch im Grafenberger Kasten ohne Probleme. Fünf Minuten vor der Pause bediente wiederum John Enzo Liotti. Dieses Mal strich dessen Direktabnahme aber knapp übers Tor. Genauso überraschend wie die Führung für die Hausherren fiel der Grötzinger Ausgleich. Nach einer Flanke stand Federico Porro goldrichtig und drückte das Leder aus fünf Metern zum 1:1 über die Linie.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 32% des Artikels.

Es fehlen 68%



Sport