Schwerpunkte

Sport

Erst ein 0:13, dann ein 8:0 – der TFC als Team der Extreme

20.07.2017 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Köngener ziehen mit dem Kantersieg gegen den TSV Neckartenzlingen in die Zwischenrunde ein – Unterboihingen und SPV Nürtingen feiern den Gruppensieg

Tore en masse gab es gestern gleich zum Auftakt bei tropischen Verhältnissen. Der TFC Köngen, im ersten Spiel noch mit 0:13 unter die Räder gekommen, lud nun zum munteren Scheibenschießen uns gewann gegen Absteiger TSV Neckartenzlingen mit 8:0. Die Zwischenrunde ist damit sicher.

Der TV Unterboihingen und der FC Nürtingen 73 lieferten sich ein torreiches Spiel. Der TVU gewann mit 4:2 und ist Gruppensieger.
Der TV Unterboihingen und der FC Nürtingen 73 lieferten sich ein torreiches Spiel. Der TVU gewann mit 4:2 und ist Gruppensieger.

Keine Zweifel am Gruppensieg ließ der TV Unterboihingen beim 4:2-Erfolg gegen den Kreisliga-A-Absteiger FC Nürtingen 73 aufkommen. Auch die SPV 05 Nürtingen zog als Gruppensieger direkt ins Achtelfinale ein, durch ein hochverdientes 3:0 gegen den TSV Kohlberg.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 24% des Artikels.

Es fehlen 76%



Sport