Schwerpunkte

Sport

Erschwerte Bedingungen

23.05.2009 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Mountainbike

Am Wochenende traf sich in Heubach auf der Ostalb die internationale Mountainbike-Elite. Bevor die „Großen“ am Sonntag an den Start gingen, konnten sich am Samstag die Schülerklassen auf einer verkürzten Runde messen. Durch die heftigen Gewittergüsse am Vortag war die Strecke stark aufgeweicht und schlammig, somit waren viel Geschicklichkeit, Mut und Kraft von allen Fahrern gefordert. In der U 13 war der SV Reudern mit vier Fahrern am Start. Diese hatten sechs Runden zu fahren. Adrian Besemer war auf Rang neun der beste SVR-Starter.

Die Neuffener U15-Fahrerinnen mussten fünf Runden absolvieren. Romy Schmid setzte sich gleich zu Beginn an die Spitze und dominierte das Rennen bis ins Ziel. Nur eine Fahrerin aus der Schweiz konnte einen Doppelerfolg der Neuffenerinnen verhindern, wodurch Sarah Bauer den dritten Platz belegte. Lena Felten aus Reudern erkämpfte sich den fünften Platz. In der Klasse U 30 fuhr der Neuffener Christian Wenzler auf einen starken zweiten Platz. tba


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 48% des Artikels.

Es fehlen 52%



Sport

Die Angst geht um

Die derzeit stetig steigenden Corona-Fallzahlen machen den Sportlern arg zu schaffen – Weitere Heimspiele ohne Zuschauer

Die höchste Corona-Alarmstufe wurde ausgerufen, die Beschränkungen für die Menschen im Ländle nehmen zu. Wie sich das Ganze auf den Sport auswirken wird, ist derzeit noch nicht…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten