Schwerpunkte

Sport

Erfolgreiche SGN-Schützen

28.07.2017 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Schießen: Landesmeisterschaften

Bei den Württembergischen Landesmeisterschaften erzielten die Schützen der Schützengilde Nürtingen so hohe Ergebnisse wie noch nie. Insgesamt konnten sich 20 Schützen in Gewehr- und Pistolendisziplinen qualifizieren.

In Böblingen gelang Gerlinde Haußmann mit der Luftpistole Auflage ein neues Rekordergebnis in der Damenseniorenklasse mit 291 Ringen, ebenso Wilfried Krömer mit 294 Ringen. Beide wurden im Einzel Landessieger. Zusammen mit Dieter Bopp mit 283 Ringen sicherte sich die Mannschaft gegen 20 Konkurrenten damit die Silbermedaille. Eine weitere Sensation lieferte Seniorenmeister Albrecht Stark im KK 100m Auflage mit 299 Ringen gegen 27 Konkurrenten. Er wurde damit Württembergischer Meister in der Seniorenklasse C.

In der Seniorenklasse A holte Sieghard Pertenbreiter in derselben Gewehrdisziplin mit 27 Treffern direkt ins Zentrum und 299 Ringen die Bronzemedaille. Otto Weber gelang ebenfalls eine unglaubliche Leistung. Im KK 50m liegend in der Seniorenklasse II mit 592 Ringen verfehlte er nur um zwei Ringe den neuen Rekord, wurde Vizemeister vor 37 Mitbewerbern und landete mit seiner Mannschaft mit Lothar Thrandorf und Karl-Heinz Unterleiter auf dem zweiten Platz. Frank Wörner startete in vier Disziplinen mit der Pistole und sicherte sich mit der 45-ACP-Pistole in der Herrenklasse mit 385 Ringen die Silbermedaille, ebenfalls auf dem zweiten Rang landete Wolfgang Rohde mit 367 Ringen mit der Luftpistole in der Seniorenklasse.

Die Schützengilde hatte ein starkes Team mit 20 Schützen mit 53 Starts in Gewehr- und Pistolendisziplinen gestellt. Die Erfolge der Nürtinger gegen sehr starke Konkurrenz zeigten sich bei allen Wettkämpfen mit 17 vorderen Einzelplätzen, darunter drei Gold-, drei Silber- und einer Bronzemedaille, dazu noch sechs Mannschaftstitel. emb

Sport