Schwerpunkte

Sport

Erb und Tittel schaffen’s ins Landesfinale

10.05.2013 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Kunstturnen: Regiofinale im Gerätturnen der D- und E-Jugend in Wernau

Am Samstag trugen die Turnerinnen, die sich in den vier Gaufinals zu Jahresbeginn qualifiziert hatten, im Regionalfinale in Wernau den Wettstreit um den Einzug ins Landesfinale aus. Dazu musste man sich unter die ersten vier Ränge turnen, was angesichts der Leistungsdichte nicht nur schwierig sondern auch von kleinsten Fehlern und Tagesform abhängig war.

Johanna Erb am Sprung .
Johanna Erb am Sprung .

Für den TB Neckarhausen waren insgesamt zehn Mädchen in vier Altersstufen am Start. Die „Kleinen“ mit Charlize Keune und Pauline Wiedemann (Jahrgang 2005) sowie Helena Jooss, Maya Pulvermüller und Sina Tittel (Jahrgang 2004) machten den Einstieg in den Wettkampftag in der E 8- und E 9-Jugend. Vier Turnerinnen schafften es unter die zehn Besten: in der E 8 erreichte Keune mit 51,75 Punkten Platz neun; Wiedemann mit 49,45 Punkten Rang 19. Wie im 2004er Jahrgang gewohnt ging es in der E 9 besonders eng einher: Tittel holte sich den zweiten Rang – und die Qualifikation – mit herausragender Tageshöchstwertung am Reck und gesamt 55,45 Punkten. Für Pulvermüller (54,70 Punkte) und Jooss (54,45 Punkte) bedeutete der geringe Rückstand Rang acht und neun. Alle drei hatten einen sehr guten Vierkampf absolviert, wodurch sich die Neckarhäuser im ausstehenden Mannschaftswettbewerb einiges ausrechnen können.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 65% des Artikels.

Es fehlen 35%



Sport

Mit den Inzidenzen steigt der Frust

Fußball-Bezirksliga Neckar-Fils: Die Vereine hoffen auf eine Fortsetzung der Saison und darauf, dass die Politik Perspektiven aufzeigt

Die Freude bei den Amateurfußballern war nur von kurzer Dauer. Die Aussicht auf eine baldige Rückkehr aufs Spielfeld ist mit den wieder steigenden Inzidenzzahlen…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten