Schwerpunkte

Sport

„Endspiel“ in Unterboihingen

27.05.2011 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Bezirksliga: TSV Köngen will Platz zwei verteidigen, der TVU kämpft um den Klassenerhalt

Amtlich ist es noch nicht, doch einen Spieltag vor Saisonende ist dem SC Geislingen der Titel in der Bezirksliga Neckar-Fils nur noch rechnerisch zu nehmen. Nach wie vor offen ist hingegen das Rennen um den zur Teilnahme an den Relegationsspielen berechtigenden zweiten Platz, auf den der TSV Köngen und der VfL Kirchheim II Anspruch erheben. Und auch im Abstiegskampf sind noch nicht alle Entscheidungen gefallen.

Nach dem 2:2-Unentschieden im Spitzenspiel gegen den Tabellenzweiten TSV Köngen am vergangenen Sonntag war der Jubel beim SC Geislingen groß. Drei Punkte mehr und die um 16 Treffer bessere Tordifferenz weist der Spitzenreiter gegenüber seinem Kontrahenten einen Spieltag vor Saisonende auf – ein nicht mehr aufzuholender Vorsprung, wie man auch auf Seiten des TSV Köngen meint. „Der SC Geislingen ist verdient Meister geworden“, sagt denn auch Köngens Trainer Ralf Rueff.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 16% des Artikels.

Es fehlen 84%



Sport