Anzeige

Sport

Ende Januar beginnt neue Rennserie im Bezirk

12.01.2013, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Ski alpin: Klaus-Lenhart-Gedächtnisrennen am Riedberger Horn

Im Bereich des Schwäbischen Skiverbandes (SSV) wird es künftig eine neue Rennserie geben: die Leki Race Challenge. Der SSV-Bezirk Mittlere Alb huldigt mit dem Klaus-Lenhart-Gedächtnisrennen dem flug- und skibegeisterten Unternehmer aus Kirchheim.

Der Visionär Klaus Lenhart starb am 30. April 2012 im Alter von 56 Jahren bei einem tragischen Flugzeug-Unglück. Er war einer der charismatischsten und erfolgreichsten Persönlichkeiten der Ski- und Outdoorbranche. Tüftlertum, Mut und Energie waren sein Antrieb für unzählige Innovationen und Patente bei Stöcken und Handschuhsystemen. Lenharts Leidenschaft waren neben Familie und Unternehmen die Fliegerei und das Skifahren.

In jungen Jahren war Klaus Lenhart selbst Skirennläufer im Schwäbischen Skiverband und auch später noch bei einigen Rennen am Start. Besondere Freude bereitete ihm, Kinder und Jugendliche bei Skirennen am Start zu sehen. Er hatte stets viele internationale, nationale und regionale Nachwuchsskirennen unterstützt. Aus diesem Grund möchte das Kirchheimer Unternehmen Lenharts Anliegen in einem besonderen Rennen weiterhin fördern. Mit dem SSV-Bezirk Mittlere Alb und engagierten Vereinen soll das neue Rennformat, die „Leki Race Challenge“, als Klaus-Lenhart-Gedächtnisrennen entstehen. Anspruchsvolle Skirennen bei top organisierte Veranstaltungen mit wertvollen Sachpreisen sollen die Kinderaugen zum Leuchten bringen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 52% des Artikels.

Es fehlen 48%



Anzeige

Sport

Ballermann Jonas Friedrich wie im Rausch

Handball-Württembergliga Süd: Der Linksaußen schießt beim 43:23-Kantersieg des TSV Wolfschlugen gegen die HSG Winzingen 20 Tore

Der TSV Wolfschlugen ist mit einem Paukenschlag ins neue Handballjahr gestartet. Die „Hexenbanner“ landeten gestern Abend einen beeindruckenden 43:23 (20:15)-Kantersieg gegen…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten