Schwerpunkte

Sport

Eiskalte Dusche in der 88. Minute

25.03.2009 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Neckartailfingen hält sich in Ebersbach wacker, unterliegt aber 0:1

Ohne Punkte kehrte der TSV Neckartailfingen aus Ebersbach zurück. Trotz einer guten kämpferischen und spielerischen Leistung mussten sich die Gäste dem Relegationsanwärter mit 0:1 geschlagen geben. Dies war recht unglücklich, da das entscheidende Tor erst in der 88. Minute fiel. Zudem half der unebene Platz mit, dass Pascal Römpfer den Ball aus fünf Metern ins Netz bugsieren konnte.

Beide Mannschaften zeigten von Beginn an, dass sie Respekt voreinander hatten und keine Torchancen des Gegners zulassen wollten. Die erste Gelegenheit für Ebersbach dann in der siebten Minute, als Pascal Römpfer einen Kopfball über das Gehäuse von Benjamin Neps setzte. Dies war aber auch die einzige nennenswerte Möglichkeit der Gastgeber in der ersten Hälfte.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 20% des Artikels.

Es fehlen 80%



Sport