Anzeige

Sport

Einzel als Hypothek

20.05.2009, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tennis

Am vergangenen Wochenende war der TC Neckarhausen nur mit einer kleinen „Besetzung“ am Start. Es spielten lediglich die Herren 40 und die unterlagen im heimischen Beutwang der SPG Wernau knapp mit 4:5.

Schon nach den Einzeln zeichnete sich ab, dass es mit einem Gesamtsieg an diesem Wochenende nichts werden sollte. Bereits nach den Einzeln stand dem TC Neckarhausen das Wasser bis zum Hals. Jochen Schilling verlor ebenso (4:6, 0:6) wie Manfred Wiesner (1:6, 2:6), Sorin Heichel (5:7, 3:6) und Thomas Waldner (6:4, 0:6, 6:7). Ganz sicher hingegen landete Norbert Morgenthaler seinen „Punktsieg“ (6:2, 6:1) und auch Lutz Schilling (7:5, 4:6, 7:6) gewann knapp. Die Ausgangslage vor den Doppeln war damit alles andere als günstig für die Gastgeber. Als Lutz Schilling/Heichel ihr Match sicher mit 6:4, 6:2 gewinnen konnten, keimte noch einmal Hoffnung auf. Als dann auch noch Morgenthaler/Jochen Schilling die Oberhand behielten (4:6, 6:1, 7:6), war ein Sieg wieder im Bereich des Möglichen. Doch das 4:6, 4:6 von Wiesner/Waldner besiegelte die 4:5-Niederlage Neckarhausens. jöf


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 50% des Artikels.

Es fehlen 50%



Anzeige

Sport