Schwerpunkte

Sport

Einmal die Traumnote 9,0

17.07.2014 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Reiten: Drei Tage Spannung pur beim Turnier des RV Nürtingen im Tiefenbachtal

Mit über 700 Nennungen wurde auch dieses Jahr schon freitagmorgens mit den Dressurprüfungen beim Reitturnier des RV Nürtingen begonnen. Von Dressurpferdeprüfungen bis zur L**-Dressur auf Kandare war an diesem ersten Turniertag schon einiges geboten.

Susanne Dalkiz sicherte sich den Großen Preis. Foto: Urtel
Susanne Dalkiz sicherte sich den Großen Preis. Foto: Urtel

Besonderes Highlight des Turniers: die Richter vergaben die seltene Traumnote von 9,0 für Tina-Kathrin Ott und French Junior. Die höchste Note des Turniers bedeutete für das Paar den Sieg in der Dressurprüfung Klasse A* der Junioren. In der Dressurpferdeprüfung Klasse A überzeugte Katharina Sikler, die Auszubildende vom gastgebenden Verein, mit dem Knabstrupper Aragon af Asgard und durfte in der Siegerehrung, mit der roten Schleife (fünfter Platz) an der Trense, galoppieren. Die Nürtingerin Janina Staib erreicht mit der Wertnote 7,1 mit Fleur Rouge den dritten Platz in der L**-Dressur auf Kandare.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 44% des Artikels.

Es fehlen 56%



Sport

Es besteht Redebedarf

Frauenhandball: Nach der Freistellung von Trainerin Fridrikas stehen beim Zweitligisten TG Nürtingen weitere Zukunftsfragen an

Je heftiger der Sturm, desto länger dauert es, bis wieder Ruhe einkehrt. Letzteres erhoffen sie sich bei der TG Nürtingen nach dem Rausschmiss ihrer Zweitliga-Frauen-Trainerin…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten