Schwerpunkte

Sport

Einen Punkt erkämpft

03.11.2009 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball: B-Juniorinnen-Oberliga

Der FV 09 Nürtingen hat dank einer kämpferisch tollen Leistung ein 1:1-Remis beim VfL Munderkingen erkämpft.

Die Gäste kompensierten den verletzungsbedingten Ausfall ihrer Innenverteidigerin Nadine Breier sehr gut. Die erste nennenswerte Chance im Spiel hatte Munderkingen (3.). Allerdings ging der Ball knapp am Nürtinger Gehäuse vorbei. In der siebten Minute machten es die Nürtingerinnen besser. Lisa Eiberger schickte Krista Vucedabic, die die in der Mitte freistehende Saskia Walter sah. Diese nutzte ihre Schnelligkeit und Dribbelstärke aus, umspielte drei Munderkinger Spielerinnen und erzielte mit einem platzierten Schuss den Führungstreffer zum 1:0. Im weiteren Spielverlauf ergaben sich auf beiden Seiten Chancen. Munderkingen war vor allem durch Eckbälle immer wieder gefährlich. Gegen Ende der ersten Halbzeit machte der VfL mächtig Druck. Dennoch ging’s mit einer Gäste-Führung in die Pause.

Nach der Pause zu harmlose Angreiferinnen


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 35% des Artikels.

Es fehlen 65%



Sport

Ende eines Missverständnisses

Frauenhandball: Zweitligist TG Nürtingen hat vorgestern seine Trainerin Ausra Fridrikas freigestellt, Nachfolger wird Simon Hablizel

Nach jahrelanger Beständigkeit auf der Trainerbank der Nürtinger Zweitliga-Handballerinnen hat sich diese nun in einen Schleudersitz verwandelt. Am Montagabend wurde…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten