Schwerpunkte

Sport

Eine Hiobsbotschaft nach der anderen

19.01.2011 00:00, Von Ulla Zimmermann — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Volleyball-Oberliga, Frauen: SG gegen Rottenburg chancenlos

Im Kampf um den Klassenerhalt kommt es für die Oberliga-Volleyballerinnen der SG Nürtingen/Wernau immer dicker. Die 0:3-Niederlage gegen Tabellenführer TV Rottenburg gehörte sicher in die Kategorie „eingeplant“, das immer größer werdende Verletztenlazarett sorgt hingegen für erheblich größere Sorgenfalten im SG-Lager.

Eine Hiobsbotschaft nach der anderen ereilte am Freitag SG-Mannschaftsführerin Ulla Zimmermann. Nach dem Saison-Aus für Zuspielerin Kerstin Matt wird mit Suse Maisch eine weitere Stammkraft vermutlich für längere Zeit verletzungsbedingt ausfallen. Außenangreiferin Mareike Rapp kuriert nach wie vor eine hartnäckige Erkältung aus. Die letzte Absage für Training und Spiel erteilte Libera Anja Kirchner, die aus privaten Gründen nicht zur Verfügung stand.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 18% des Artikels.

Es fehlen 82%



Sport

Die Relegation vor Augen

Frauenhandball: TG Nürtingen kann morgen Nachmittag im Kellerduell bei der SG Kirchhof den Zweitliga-Verbleib sicherstellen

Die Meisterschaft ist seit Samstag entschieden, auch die Absteiger stehen fest. Bleibt noch die Frage nach den Relegationsteilnehmern in der Zweiten Frauenhandball-Bundesliga. Die…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten