Anzeige

Sport

Eine ganz harte Nuss

27.01.2012 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball, Dritte Liga Süd, Frauen: TGN am Sonntag in Mainz

Eine sehr schwierige Aufgabe erwartet die erste Frauenmannschaft der TG Nürtingen am Sonntag (15 Uhr) beim FSV Mainz. Beim Tabellenzweiten der Dritten Liga Süd gilt die Turngemeinde als krasser Außenseiter.

„Das wird ein ganz, ganz schweres Spiel“, dämpft Wilfried Günther zunächst alle Hoffnungen auf einen neuerlichen Coup. „Mit einem Sieg im DHB-Pokal gegen Zweitligist Ketsch sowie zwei deutlichen Siegen gegen Allensbach und Haunstetten ist Mainz glänzend ins neue Jahr gestartet“, fügt der TG-Trainer an. Vor allem der deutliche Erfolg gegen den Tabellenzweiten Allensbach, der nach einem neuerlichen Stolperer vergangenes Wochenende von den Mainzerinnen als Zweiter abgelöst wurde, dürfte ihnen einen gewaltigen Schub gegeben haben. „Mainz ist im Moment gut drauf und es wird wohl kaum möglich sein, die Überraschung vom Hinspiel zu wiederholen. Wir haben aber nichts zu verlieren“, so Günther.

Erste Standortbestimmung für TGN im neuen Jahr


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

5,00 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 26% des Artikels.

Es fehlen 74%



Anzeige

Sport

Einseitige Angelegenheit

Handball: Der TSV Wolfschlugen landet eine ungefährdeten Sieg im Württembergliga-Derby

Lediglich in der ersten Hälfte lieferten sich der TSV Wolfschlugen und die SG Hegensberg/Liebersbronn gestern Abend ein Württembergliga-Derby auf Augenhöhe. Und das auch nur, weil die Gastgeber viel zu fahrlässig mit…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten