Schwerpunkte

Sport

Eine faustdicke Überraschung

21.04.2009 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Raidwangen schöpft nach 3:0-Coup über Primus RSK neue Hoffnung

Zu einem überraschenden 3:0-Erfolg kam der TSV Raidwangen gegen Tabellenführer TSV RSK Esslingen und fügte dem Primus somit die erste Niederlage der Saison zu. Anfangs sah es jedoch nicht nach einem Erfolg der Platzherren aus, denn der Gast spielte einen schnellen und ballsicheren Fußball, gegen den der TSVR zunächst nur den Kampf entgegenzusetzen hatte.

Die erste Chance hatten die Gäste in der 10. Minute, als nach einem Querschläger der Ball zu Tobias Gauss kam, dieser mit seinem Schuss allerdings an Tobias Rückenbaum im Raidwanger Kasten scheiterte. In der 13. Minute lag der Ball im Raidwanger Netz, jedoch wähnte der Schiedsrichter Mario Russ im Abseits. Drei Minuten später kam Marcel Blessing nach einem Freistoß zum Kopfball, er setzte das Leder aber knapp über das Quergebälk. In der 24. Minute stand Lukas Unsöld plötzlich frei vor Rückenbaum, schoss jedoch aus zwölf Metern knapp vorbei.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 21% des Artikels.

Es fehlen 79%



Sport

Handballverband Württemberg setzt Spielbetrieb mit sofortiger Wirkung aus

Gestern Abend haben wir bereits darüber berichtet, nun ist es offiziell: der Handballverband Württemberg (HVW) setzt den Spielbetrieb mit sofortiger Wirkung aus. Das teilte der Verband heute Vormittag mit, der damit die Konsequenzen „aus der explodierenden Corona-Situation“ zieht: „Der gesamte Spielbetrieb im Verbandsgebiet wird ab sofort…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten