Schwerpunkte

Sport

„Ein Verein, ein Ziel!“

23.07.2011 00:00, Von Wolfgang Fritz — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball: TSV Wendlingen richtet 52. Sennerpokal aus – Start am Montag mit erneut 34 Mannschaften

Fürs Wetter können die Wendlinger nichts, für die Organisation schon. Und da haben sie ganze Arbeit geleistet: Wenn am kommenden Montag auf dem Sportgelände „Im Speck“ der 52. Sennerpokal angepfiffen wird, dann wartet auf die Besucher ein rundum durchgeplantes Fußballturnier.

Seit rund 15 Monaten jagt eine Sitzung die andere, Gespräche im kleinen und im großen Kreis waren an der Tagesordnung. Insgesamt 400 Helfer, alle ausschließlich aus den Abteilungen des TSV Wendlingen, werden von Montag an für die bestmögliche Bewirtung sorgen. „Mit der Vorbereitung sind wir zufrieden. Alle haben mitgezogen. Aber jetzt bin ich froh, wenn’s losgeht“, sagt Hauptorganisator Rainer Frick, wobei sich seiner Brust ein Seufzer der Erleichterung entringt.

Wo andernorts drangvolle Enge herrscht, kann Ausrichter TSV Wendlingen mit einer großzügigen, weitläufig angelegten Sportanlage aufwarten. Haupt- und Nebenplatz präsentieren sich in allerbestem Zustand, das Kunstrasenfeld steht bereit für die Flutlichtspiele am Mittwoch und Donnerstag. Alle Wege können trockenen Fußes bewältigt werden. Parkplätze gibt es in ausreichender Zahl direkt am Sportgelände.

Großes Festzelt bietet 800 Besuchern Platz


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 32% des Artikels.

Es fehlen 68%



Sport

TSV Oberboihingen bezwingt den TSV Grafenberg mit 2:0

Die dritte Runde im Bezirkspokal eröffneten am Donnerstagabend der TSV Grafenberg (in den weißen Trikots) und der TSV Oberboihingen. Am Ende setzte sich der Neu-Bezirksligist aus Oberboihingen auswärts mit 2:0 durch und zieht wie erwartet in das Achtelfinale ein. Die Grafenberger verkauften sich aber teuer. „Unsere Jungs haben ein richtig gutes…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten