Anzeige

Sport

Ein „neues Turnier“ beginnt

16.11.2011, Von Marco Steinbrenner — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tischtennis: Dang Qiu startet heute bei der Jugend-WM ins Einzel

Am Ende konnte Dang Qiu schon wieder lachen. Auch wenn bei dem Tischtennis-Nachwuchstalent des TTC Frickenhausen im Team-Wettbewerb der Jugend-Weltmeisterschaften in Manama (Bahrain) nicht alles nach Plan lief, „bin ich froh, dass wir nach der 0:3-Niederlage im Achtelfinale gegen Japan das maximal Mögliche noch herausgeholt haben“.

Im Klartext bedeutet dies: Durch die Erfolge in der Platzierungsrunde gegen Puerto Rico (3:1), Ungarn (3:0) und England (3:1) wurde das Quartett von Bundestrainer Georg Imhof (Düsseldorf) am Ende noch Neunter. „Mit diesem Ergebnis lässt es sich leben“, stellte der 15-Jährige klar.

Mit der Leistung gegen Puerto Rico war Dang Qiu trotz seines 3:1-Sieges gegen Richard Pietri nicht zufrieden. „Ich war bei meinem ersten WM-Einsatz schon ein wenig nervös und brauchte einige Zeit, um meinen Rhythmus zu finden.“ Nach einem zwischenzeitlichen 0:2-Satzrückstand reichte es jedoch noch zum 3:2-Erfolg.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 31% des Artikels.

Es fehlen 69%



Anzeige

Sport

Der Betzenberg ist schwer zu erklimmen

Kreisliga B, Staffel 4: Andreas Schmid soll den Vorjahresdritten TSV Neuenhaus in die Kreisliga A führen – Der TSGV Großbettlingen wird auch hoch gehandelt

Die beiden letztjährigen Erstplatzierten Türkspor Nürtingen 73 und TSV Oberensingen sind aufgestiegen, daher sehen die Klassenkameraden im…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten