Anzeige

Sport

Ein Lieblingsgegner sieht anders aus

11.01.2019 00:00, Von Alexander Schmid — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball, Zweite Bundesliga, Frauen: Im fünften Anlauf will die TG Nürtingen gegen den HC Rödertal endlich zwei Punkte einfahren

Die Zweitliga-Handballerinnen der TG Nürtingen stecken weiterhin mittendrin im Kampf um den Klassenverbleib. Trotz des gelungenen Jahresauftakts beträgt der Vorsprung auf die Abstiegsplätze magere drei Punkte. Ein Sieg in Rödertal am vorletzten Hinrundenspieltag würde die Lage weiter entspannen.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 8% des Artikels.

Es fehlen 92%



Anzeige

Sport

Reichlich Erfahrung aus Ungarn

Frauenhandball, Zweite Bundesliga: Nürtingens Neuzugang Sarolta Selmeci trifft zum zweiten Mal binnen acht Tagen auf einen Ex-Klub

Rein tabellarisch ist es ein Kellerduell. Vor dem dritten Saisonspiel morgen (19.30 Uhr) zwischen den noch punktlosen Zweitliga-Handballerinnen der TG Nürtingen und des SV…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten