Anzeige

Sport

Ein griechisches und ein deutsches Herz in der Brust

25.06.2012, Von Uwe Gottwald — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball: Der Wendlinger Theo Karipidis litt am EM-Stammtisch unserer Zeitung und zählte doch zu den Siegern

Lahm hat das 1:0 geschossen, das muss Theo Karipidis (sitzend Zweiter von rechts) erstmal verkraften, während die Freunde jubeln. Foto: Balz
Lahm hat das 1:0 geschossen, das muss Theo Karipidis (sitzend Zweiter von rechts) erstmal verkraften, während die Freunde jubeln. Foto: Balz

Freitagabend, 20.42 Uhr: Am EM-Stammtisch unserer Zeitung im Biergarten der Osteria Bonomi in Wendlingen spielen sich dramatische Szenen ab. Die Nationalhymnen vor dem Europameisterschafts-Viertelfinale zwischen Deutschland und Griechenland sind verklungen, die Gäste des Stammtischs haben ihre Tipps abgegeben, nur einer ist am Rande der Verzweiflung. „Ich kann nicht tippen, ich kann nicht“, ruft Theo Karipidis immer wieder.“ In Wendlingen nennen sie ihn auch „Schrottplatz-Theo“, tatsächlich ist er natürlich Autoverwerter, wie er betont. Mit zwölf Jahren kam der gebürtige Grieche aus Drama im Norden der Hellenischen Republik mit seinen Eltern nach Deutschland. „Ich habe ein Vaterland, Griechenland, und ich habe ein Heimatland, Deutschland“, erklärt der heute 59-Jährige seine Zerrissenheit.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 20% des Artikels.

Es fehlen 80%



Anzeige

Sport

Reichlich Erfahrung aus Ungarn

Frauenhandball, Zweite Bundesliga: Nürtingens Neuzugang Sarolta Selmeci trifft zum zweiten Mal binnen acht Tagen auf einen Ex-Klub

Rein tabellarisch ist es ein Kellerduell. Vor dem dritten Saisonspiel morgen (19.30 Uhr) zwischen den noch punktlosen Zweitliga-Handballerinnen der TG Nürtingen und des SV…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten