Anzeige

Sport

Ein gelungener Auftakt

09.09.2017, Von Simon Valachovic — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball, A-Jugend-Bundesliga Süd: „Hexenbanner“-Nachwuchs feiert geglücktes Comeback

Dem Handball-Nachwuchs des TSV Wolfschlugen ist das Comeback in der Bundesliga gelungen. Der Ausgleich in Sekunden vor Schluss führte zu einem gerechten 30:30 (15:15)-Unentschieden bei der JSG Echaz-Erms.

Die Wolfschlüger Niklas Grote, Louis Mönch und Sven Artschwager (vorne von links) freuen sich über den ersten Punkt. Foto: Luithardt

Arm in Arm hüpften sie auf und ab, gefeiert vom zahlreichen eigenen Anhang. Die Begeisterung war in den Gesichtern des „Hexenbanner“-Nachwuchses deutlich zu erkennen. Für ein 30:30-Unentschieden reichte es am Ende im ersten Spiel der Saison. Und das bei der JSG Echaz-Erms, dem Dritten der Vorsaison. „Die wollen ja auch dieses Jahr wieder vorne dabei sein“, freute sich TSV-Abteilungsleiter Wolfgang Stoll daher über den ersten Punkt der Saison.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 24% des Artikels.

Es fehlen 76%



Anzeige

Sport

Schockmoment und viel Lob

Fußball-Landesliga, Staffel 2: TSVO steckt frühes Parrotta-Aus weg und siegt 5:0 gegen Blaustein

Einer hohen Dosis Peinlichkeit folgt manchmal eine kräftige Prise Herrlichkeit: Acht Tage nach der 1:5-Demütigung beim Aufstiegskollegen FV Sontheim hat Landesligist TSV Oberensingen per 5:0 gegen den TSV…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten