Schwerpunkte

Sport

Ein ganz hartes Stück Arbeit

01.08.2012 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Tennis: TSV Frickenhausen erkämpft sich die Meisterschaft

In seinem letzten Bezirksklasse-Saisonspiel hatte es der TSV Frickenhausen, als bereits feststehender Aufsteiger, mit dem Tabellenletzten PSV Reutlingen zu tun. Von der Papierform her eine leichte Aufgabe. Allerdings haben die Reutlinger eine bärenstarke Herren-30-Mannschaft. Diese hat die Saison bereits beendet und stellte einige Spieler zur Verfügung.

Die Frickenhäuser Meistermannschaft: stehend von links Michael Hohl, Julian Reitenbach, Christian Übelhör, Phillip Theiner; sitzend von links Mario Kuhn und Timo Gneiting
Die Frickenhäuser Meistermannschaft: stehend von links Michael Hohl, Julian Reitenbach, Christian Übelhör, Phillip Theiner; sitzend von links Mario Kuhn und Timo Gneiting

Von dieser Möglichkeit machten die Reutlinger dann auch Gebrauch und traten mit der stärksten Aufstellung in dieser Runde an. Timo Gneiting bekam es mit der etatmäßigen Nummer eins, Griesinger, zu tun, den er aber jederzeit sicher im Griff hatte und den ersten Punkt beisteuerte. Philipp Theiner baute die Führung mit seinem sechsten Sieg im sechsten Spiel aus und setzte sich klar in zwei Sätzen durch. Mario Kuhn, der neu in die Mannschaft gerückt ist und seine Saisonpremiere feierte, legte stark lo,s konnte im Laufe des Spiels das Niveau aber nicht halten und unterlag gegen Bochinger.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 32% des Artikels.

Es fehlen 68%



Sport

Perfekter Start mit drittem Platz

Handball, 3. Liga Süd: Wolfschlügerinnen feiern im ersten Heimspiel den zweiten Saisonsieg

Die Handballerinnen des TSV Wolfschlugen können auf einen gelungenen Heimauftakt zurückblicken. Nach einem verdienten 31:27-Erfolg gegen den HCD Gröbenzell sind sie Dritter der Dritten Liga Süd.

Vor leeren…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten