Schwerpunkte

Sport

Ein bitterer Rückfall in alte Zeiten

02.11.2010 00:00, Von Monika Kleiss — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Württemberg-Liga Süd, Frauen: TB Neuffen bezieht gegen MTG Wangen eine vermeidbare und herbe 20:29-Klatsche

Ein Rückfall in vergangen geglaubte Zeiten brachte die Handballerinnen des TB Neuffen gegen den Tabellenzweiten der Württemberg-Liga Süd um einen durchaus möglichen Erfolg. Am Ende musste der TBN eine 20:29-Klatsche gegen MTG Wangen einstecken.

Neuffen versäumte es, gemeinsam dagegenzuhalten. Jede Spielerin wurstelte vor sich hin, versuchte es mit dem Kopf durch die Wand und am Ende mussten die Rot-Weißen sich mit 20:29 geschlagen geben.

Bereits in der ersten Spielminute klingelte es hüben wie drüben, die Gäste legten vor und Neuffen glich postwendend aus. Es versprach eine torreiche Begegnung zu werden, denn auch in den folgenden Minuten fielen die Tore wie die reifen Früchte. Neuffens Abwehr agierte in diesen Minuten konsequent, bekam die MTG-Kreisläuferin aber nicht in den Griff. Die Führung wechselte hin und her, die TBN-Angreiferinnen hatten das Visier zu dieser Zeit noch richtig eingestellt.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 22% des Artikels.

Es fehlen 78%



Sport

Couragierter Auftritt beim Spitzenreiter

Handball: Nur 19 Tore kassiert, aber auch nur 16 selbst erzielt – Zweitliga-Frauen der TG Nürtingen verlieren in Zwickau knapp

Die Zweitliga-Handballerinnen der TG Nürtingen mussten im Auswärtsspiel bei Tabellenführer Sachsen Zwickau wenig überraschend als Verlierer vom Feld. Dass die 16:19-Niederlage…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten