Schwerpunkte

Sport

Duell der Absteiger

04.09.2010 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga B, Staffel 6

Überraschungstabellenführer TSV Schlierbach wird seine Pole Position wohl verteidigen können, denn es ist kaum damit zu rechnen, dass Neuling AC Catania Kirchheim II schon in der Bergreute bestehen kann.

Hinter dem TSVS haben sich bereits die beiden Top-Favoriten TSV Holzmaden und Vizemeister TSV Weilheim II eingereiht. Während die Landesliga-Reserve der Limburgstädter vor einem relativ „gemütlichen“ Heimspiel gegen den TV Neidlingen II steht, haben die „Saurier“ im heimischen Brühl mit dem SV Nabern schon ein anderes Kaliber vor der Brust.

Noch ist trotz zweier Auftaktsiege nicht alles eitel Sonnenschein im Brühl. Holzmadens Spielertrainer Michael Thon scheint noch etwas Ladehemmung zu haben, und die vielen Freiräume, die er schafft, werden von seinen Mannschaftskameraden zu wenig genutzt. „Ziel sind natürlich drei Punkte, wir wollen gleich den Grundstein legen, um weiter ganz vorne dranzubleiben“, sagt Thon, der wegen Verletzung und Krankheit noch um Youngster Jannik Nistler sowie Jens Adamski bangt. „Wir fahren nicht in den Brühl, um zu verlieren. Wir wollen es besser machen als bei den beiden Niederlagen in der letzten Saison und einen Punkt mitnehmen“, so Naberns Coach Axel Maier, der mit Torhüter Meyer, Weigand, Baudisch, Scholz und Matic allerdings gleich fünf Stammkräfte ersetzen muss.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 42% des Artikels.

Es fehlen 58%



Sport