Schwerpunkte

Sport

Drei Titel für die BSN

21.01.2017 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Bogen

Sechs Nürtinger waren bei den Landesmeisterschaften der Bogenschützen mit Behinderung in Machtoltsheim am Start und holten dabei mehrere Medaillen, darunter drei Titel.

24 Schützen waren gekommen, um sich zu messen – so viele wie noch nie zuvor. In acht Klassen waren die Schützen eingruppiert, und Susanne Koch von den BSN gewann in der Damenklasse Recurve die Goldmedaille. Ihre Vereinskameradin Sabine Rieger, die den Bogen noch nicht sehr lange beherrscht, belegte Platz vier. Bei den Herren Recurve schoss Jochen Lukas von den BSN im Rolli 529 Ringe und holte Gold.

Die Compoundschützen sind in dieser Vereinigung stark vertreten, weil dieser Bogen im Rollstuhl sehr gut geschossen werden kann und auch die Rückschläge besser gedämpft sind. Bei den Damen bewies die Olympiateilnehmerin Lucia Kupczyk (BS Laichinger Alb) ihr Können und siegte mit 561 Ringen deutlich. Uwe Herter vom VfL Sindelfingen, ebenfalls Olympiateilnehmer, erzielte in der Klasse W1 (Sportler mit mehrfachen Einschränkungen an Armen und Beinen) 561 Ringe.

Drei Nürtinger Schützen bildeten die Anfängerklasse. Lucienne Rosenthal begeisterte bei ihrem Debüt mit 512 Ringen und wurde mit Gold belohnt. Knapp dahinter gab es für Rosalie Krämer, die schon länger in Nürtingen den Bogen spannt, die Silbermedaille (497). Meriel Rosenthal, eine weitere BSN-Schützin, erhielt bei ihrem ersten Wettkampf Bronze.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 73% des Artikels.

Es fehlen 27%



Sport

Die Angst geht um

Die derzeit stetig steigenden Corona-Fallzahlen machen den Sportlern arg zu schaffen – Weitere Heimspiele ohne Zuschauer

Die höchste Corona-Alarmstufe wurde ausgerufen, die Beschränkungen für die Menschen im Ländle nehmen zu. Wie sich das Ganze auf den Sport auswirken wird, ist derzeit noch nicht…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten