Schwerpunkte

Sport

Drei Großbettlinger im Nationaltrikot

30.04.2009 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Im hessischen Groß-Gerau fand das 31. internationale Kriterium im Inline-Speedskating statt. Dieser Wettkampf hat bei den Sportlern einen sehr hohen Stellenwert, da man sich mit den Besten aus allen Ländern messen kann. Die Rennen wurden auf der neu asphaltierten 300-Meter-Bahn ausgetragen. Da die B-Junioren des TSGV Großbettlingen, Marvin Weinmann, Lucie Hägele und Tamara Felbinger, für die deutschen National-Mannschaften starteten, standen für sie nicht die eigenen Platzierungen in den einzelnen Disziplinen im Vordergrund. Für sie galt es, die Vorgaben der Bundestrainer umzusetzen und ihren Teamkollegen zum Sieg zu verhelfen, um somit Qualifikations-Punkte für die Europameisterschaft der Junioren in Belgien zu sammeln. Alle drei erfüllten die gestellten Aufgaben und zeigten beachtliche Leistungen auf der schnellen Bahn. Die Großbettlinger mussten die Einzelstrecken über 1500 und 5000 Meter (Punkterennen) sowie 10 000 Meter (Ausscheidungsrennen) bestreiten. Tamara Felbinger startete zudem im Staffellauf, in dem sie mit dem deutschen Team den ersten Platz belegte. Bei den Schülern A ging Moritz Felbinger über 1000, 1500 und 2000 Meter an den Start und erreichte in der Gesamtwertung Rang fünf. Jugendläufer Sebastian Briem erreichte den 29., André Kommer (Junioren A) den 51. Rang. Nicole Hofrichter landete bei den Aktiven auf dem 53. Platz. fel


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 57% des Artikels.

Es fehlen 43%



Sport