Anzeige

Sport

Drei DM-Titel für den Kreis

12.05.2009, Von Sonja Müller — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Kunstrad: Hochdorfers werden ihrer Favoritenrolle gerecht

Anlässlich seines hundertjährigen Vereinsjubiläums richtete der RKV Denkendorf die Deutsche Meisterschaft der Junioren im Hallenradsport aus. Der krönende Abschluss des ersten Wettkampftages war der Auftritt von Carla und Henriette Hochdorfer vom RSV Wendlingen. Das Geschwisterpaar holte den Titel.

Als Letzte gingen die Hochdorfers im Zweierkunstradfahren der Juniorinnen auf die Fläche. Von Beginn an voll konzentriert, zeigten sie eine sehr gute Kür, bis sie dann nach dem Übergang zum Steuerrohrsteiger vom Rad mussten. Doch mit einer Energieleistung meisterten sie den Übergang im zweiten Anlauf und konnten ihr anspruchsvolles Programm weiterfahren. Die Wiederholung kostete wertvolle Sekunden, sodass sie die letzte Übung nicht mehr ins Zeitlimit bekamen. Letztendlich reichten herausgefahrene 122,30 Punkte zum zweiten Gewinn des DM-Titels nach 2005, denn auch die anderen Paare blieben nicht fehlerlos.

Platz zwei ging an die Geschwister Tabea und Luisa Samen vom Liemer RC mit 108,67 Punkten. Dritte wurden Sarah und Ilona Steinmetz (RV Trillfingen), die mit 99,70 Punkten nicht das erreichten, was sie sich ausgerechnet hatten.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

6-Wochen-Angebot

  • 6 Wochen alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

19,90 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 23% des Artikels.

Es fehlen 77%



Anzeige

Sport