Schwerpunkte

Sport

Doppelter Titelgewinn für den JV Nürtingen

13.02.2014 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Judo

Bei den Südwürttembergischen Mannschaftsmeisterschaften der Altersklasse U 15 in Kirchheim haben die Judoka des JV Nürtingen doppelt aufgetrumpft. Die Nürtinger Jungs sicherten sich mit einem klaren 5:2-Sieg gegen die TSG Reutlingen und einem 5:3-Erfolg gegen die Sportschule Kustusch den Titel. Zur Mannschaft gehörten Alexander Kempe, Justin Haußmann, Lars Klemm, Nico Seitz, Jason Wolfer, Nino Bobinac, Yannick Dirndörfer, Alexander Steinhauer, Simeon Kazmaier, Max Kirchmaier und Daniel Zimbelmann.

Die Nürtinger Mädchen waren im Süden Württembergs die einzige Mädchenmannschaft und sicherten sich somit kampflos den Titel. In den Freundschaftskämpfen gegen die Vereine aus dem Norden zeigten die Nürtinger mit Siegen gegen die Sportschule West und die TSG Backnang, dass der Titel verdient nach Nürtingen kam. Für Nürtingen kämpften Marie Elischer, Sarina Kern, Patricia Szili, Anik Klaschka, Lea Geister und Franziska Hähnle. Mit den Titelgewinnen sichern sich die Nürtinger Mannschaften eine gute Ausgangsposition bei den Württembergischen Titelkämpfen am 23. März in Herrenberg. sb

Sport