Schwerpunkte

Sport

Doppelsieg des VVR

18.07.2013 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Voltigieren: Gute Ausbildungspferde

Einen Doppelsieg landeten die Voltigierer des VV Raidwangen beim Turnier in Reutlingen. Den Anfang machten die beiden neuen Pferde des VVR, die bei einer eigens für Pferde in der Ausbildung veranstalteten Prüfung mit hervorragenden Noten überzeugten. Anschließend starteten die beiden Einzelvoltigiererinnen Luisa Saur und Sophie Megerle auf dem neuen Vereinspferd „Wild Thing“. Sie wurden Dritte und Vierte.

Bei den Qualifikationen zum deutschlandweiten M-Team- und Doppel-Cup siegte die erste Mannschaft aus Raidwangen mit Sophie Megerle, Marina Bühler, Anabel Tscheulin, Lena Gablenz, Ginger Schmauder, Carla Kehrer, Katrin Veit und Luisa Saur in der Konkurrenz der M**-Gruppen mit einer Wertnote von 6,4. Damit qualifizierten sie sich zum vierten Mal in Folge für das Turnier. Trainerin Dominique Goller longierte ihr Team auf Allegro. In der darauf folgenden Prüfung ging es um die Nominierung der Doppelvoltigierer.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 61% des Artikels.

Es fehlen 39%



Sport