Schwerpunkte

Sport

Doch noch deutlich

03.03.2010 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Handball-Bezirksklasse, Frauen

Nach einem Zwischenspurt nach der Pause siegten die Frauen des SKV Unterensingen in einem schwachen Spiel beim TV Plochingen nach Anfangsproblemen doch noch deutlich mit 19:10.

Der SKV begann gut und lag nach knapp acht Minuten mit 4:1 in Führung. In der Folge geriet allerdings immer mehr Sand ins Unterensinger Getriebe. Schwächen im Torabschluss und vor allem zu früh abgeschlossene Angriffe sorgten dafür, dass Plochingen dranbleiben und beim 5:6 bis auf ein Tor verkürzen konnte. Zur Pause führte der SKV mit 8:6.

Nach der Halbzeit gelang es den SKV-Frauen, die eigene Fehlerzahl zu reduzieren und die Hektik aus dem Spiel zu nehmen. Die Gäste legten einen Zwischenspurt hin und führten nach knapp 45 Minuten mit 16:8. In dieser Phase stand die Abwehr sehr gut und man kam vermehrt zu einfachen Ballgewinnen. In der Schlussviertelstunde hatte der TVP nicht mehr viel entgegenzusetzen und der SKV tat nur noch das Nötigste, um den Vorsprung zu verwalten. Schlussendlich siegte man, auch in der Höhe verdient, mit 19:10.

Der TV Plochingen erwies sich allerdings über die gesamte erste Hälfte als wirklich hartnäckiger Gegner, der es verstand, über sehr lang gespielte Angriffe das Tempo aus der Partie zu nehmen, sodass der SKV nur selten sein gewohntes Tempospiel aufziehen konnte. fs


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 52% des Artikels.

Es fehlen 48%



Sport

Handballverband Württemberg setzt Spielbetrieb mit sofortiger Wirkung aus

Gestern Abend haben wir bereits darüber berichtet, nun ist es offiziell: der Handballverband Württemberg (HVW) setzt den Spielbetrieb mit sofortiger Wirkung aus. Das teilte der Verband heute Vormittag mit, der damit die Konsequenzen „aus der explodierenden Corona-Situation“ zieht: „Der gesamte Spielbetrieb im Verbandsgebiet wird ab sofort…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten