Schwerpunkte

Sport

Dieter Hiller hat genug

01.04.2011 00:00, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Bezirksliga: Abschied aus Unterboihingen im Sommer

Langsam, aber sicher gewinnt der Abstiegskampf in der Bezirksliga Neckar- Fils an Fahrt. SGEH-Coach Pedro Pereira spricht von einer „prekären Lage“, Olav Sieber, Spielleiter des TSV Grötzingen, von einer „kritischen Situation“. Abstiegsbedroht ist auch der TV Unterboihingen. Dessen Trainer Dieter Hiller wird den Verein zum Saisonende verlassen.

Die 1:3-Niederlage gegen den TSV Köngen vom vergangenen Sonntag hat SGEH-Trainer Pedro Pereira abgehakt. Nun schaut er nach vorne: „Für uns stehen jetzt zwei ,Spiele der Wahrheit‘ an“, formuliert der Coach des Tabellenvierzehnten vor den Partien gegen den TSV Neckartailfingen und den FV Neuhausen. Aus diesen beiden Spielen fordert er mindestens vier Zähler. Im Defensivbereich hat sich die Personalsituation entspannt, doch nun fallen mit Cosimo Attore und Antonio Singh gleich zwei Angreifer aus.

Der TSV Neckartailfingen, der nur drei Plätze vor den Älblern steht, wartet seit vier Spielen auf einen Sieg. TSVN-Pressewart Dieter Hiemer weiß auch, warum: „Wir sind vorne zu harmlos. Vier Tore in sechs Spielen sind zu wenig.“ Gegen die SGEH dürfe man zumindest nicht verlieren, um den Gegner auf Abstand zu halten. „Außerdem hat der VfB Oberesslingen/Zell dort mit 6:0 gewonnen“, erinnert sich Hiemer. „Dann gelingt vielleicht auch uns das eine oder andere Tor.“


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Mit PayPal bezahlen

1,20 €

einmalig

10-Tage-Angebot

  • 10 Tage alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch
  • Mit PayPal bezahlen

5,00 €

einmalig

Digitalabo

Jetzt neu - mit PayPal bezahlen!

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • jederzeit kündbar

22,50 €

pro Monat


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 27% des Artikels.

Es fehlen 73%



Sport

Ende eines Missverständnisses

Frauenhandball: Zweitligist TG Nürtingen hat vorgestern seine Trainerin Ausra Fridrikas freigestellt, Nachfolger wird Simon Hablizel

Nach jahrelanger Beständigkeit auf der Trainerbank der Nürtinger Zweitliga-Handballerinnen hat sich diese nun in einen Schleudersitz verwandelt. Am Montagabend wurde…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten