Anzeige

Sport

Die SGEH II schiebt sich ganz langsam näher

08.11.2010, Von Klaus Schorr — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Fußball-Kreisliga B 6: Nach 5:2 in Holzmaden schon Dritter – Primus Weilheim II siegt mit zehn Mann – Jesingen II verschenkt Sieg

Tabellenführer TSV Weilheim II kann wahrhaft nichts erschüttern. Obwohl bereits nach 30 Sekunden in Unterzahl, gewannen die Fritsch-Schützlinge bei Angstgegner TSV Oberlenningen mit 3:1 und profitierten zudem vom überraschenden 3:3 des Tabellenzweiten TSV Jesingen II gegen die SF Dettingen II. Weilheim hat jetzt fünf Punkte Vorsprung auf die „Gerstenklopfer“.

Bereits Tabellendritter ist die SGEH II nach dem überraschend deutlichen 5:2 im Verfolgerduell beim TSV Holzmaden. An den „Sauriern“ vorbei schob sich durch das 2:1 beim TSV Ohmden auch der SV Nabern auf Platz vier. Der Höhenflug des TV Neidlingen II hält an, das 3:2 beim TV Unterlenningen war bereits der vierte Dreier in Folge. Nach fünf Niederlagen durfte der TSV Schlierbach wieder jubeln, mit 4:2 wurde der TSV Ötlingen II geschlagen. Beim Kellerderby siegte der TSV Owen mit 4:2 bei Schlusslicht AC Catania Kirchheim II.

TSV Oberlenningen – TSV Weilheim II 1:3


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 17% des Artikels.

Es fehlen 83%



Anzeige

Sport

Willkommen im Abstiegskampf

Handball-Landesliga, Staffel 2: Köngen erschwert sich nach der bitteren Heimpleite gegen Dettingen/Erms den Ligaverbleib

Lange Gesichter bei den Landesliga-Handballern des TSV Köngen. Die Negativserie (1:11 Punkte) setzte sich auch gegen den Abstiegskandidaten TSV Dettingen/Erms fort. Nach der 27:28…

Weiterlesen

Mehr Sport Alle Sport-Nachrichten