Anzeige

Sport

Die Kleinsten spielen nach einem neuen Modus

19.11.2010, — Artikel ausdrucken E-Mail verschicken

Jugendfußball: Beim Auftakt der Hallen-Kreismeisterschaften steht bei Knirpsen und Bambinis der Spaß im Vordergrund

Das Timing für den Auftakt der Hallen-Kreismeisterschaft hätte in diesem Jahr nicht besser sein können, denn pünktlich mit dem Beginn des ungemütlichen Herbst- und Winterwetters begeben sich die jugendlichen Kicker und Kickerinnen in die Sporthallen und jagen dort dem runden Leder nach.

Den Auftakt machen schon traditionell am ersten Wochenende mit den Bambinis und den Knirpsen die kleinsten Kicker.

Dabei beschreiten die für den Jugendfußball im Kreis Verantwortlichen in diesem Winter neue Wege. Bei den kleinen Fußballern kommt man weg vom Kampf um die sogenannte Hallenmeisterschaft. Viel mehr steht der Spaß und die Freude am Fußball jetzt ganz im Vordergrund, und der Kampf um Punkte gehört im Prinzip der Vergangenheit an.

Bisher mussten sich auch die Kleinsten über Vor- und Zwischenrunde für die Endrunde qualifizieren. Das ist nun vorbei, denn ab diesem Winter spielen alle Mannschaften von Anfang bis Ende mit. Dabei wird das Programm insgesamt in diesem Altersbereich ausgeweitet, indem man von November bis Februar jeden Monat einen Spieltag für alle Mannschaften durchführt.

Der erste Spieltag steigt nun am Wochenende in der Eduard-Mörike-Halle in Ötlingen sowie in der Bettwiesenhalle in Unterensingen. Insgesamt treten 32 Knirpse und 39 Bambinimannschaften an.


Sie möchten den gesamten Artikel lesen?


Jetzt direkt weiterlesen!

  • 14 Tage gratis alle Artikel und das E-Paper lesen
  • Endet automatisch

0,00 €

Tagespass

  • 24 Std. alle Artikel und das E-Paper lesen

1,20 €

Digitalabo

  • Alle Artikel und das E-Paper im Abo lesen
  • monatlich kündbar

22,50 €


Ich bin bereits Abonnent


Sie sehen 27% des Artikels.

Es fehlen 73%



Anzeige

Sport